Samstag, 27.11.2021

Foto: Pixel-Shot – stock.adobe.com

Arbeitsmöglichkeiten mit einer Weiterbildung als Wach- und Sicherheitskraft

Eine Weiterbildung als Wach-und Sicherheitskraft ist eine gute Möglichkeit, wieder ins Berufsleben einzusteigen oder für Menschen die beruflich eine andere Richtung einschlagen möchten. Die Arbeitsmöglichkeiten nach dieser Weiterbildung sind vielfältig, da es immer mehr Sicherheitsdienste gibt und die Nachfrage nach Fachkräften groß ist. Doch welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es und an welchen Orten werden Fachkräfte für Wach- und Sicherheitsdienst eingesetzt?

Die Fähigkeiten und Aufgaben einer Wach- und Sicherheitskraft

Wach- und Sicherheitskräfte haben vor allem die Aufgabe, Personen, Gebäude und Veranstaltungsflächen zu schützen. Doch bedeutet dies nicht nur, dass Sie Einlässe kontrollieren, Wache stehen vor Gebäuden oder Personen als Bodyguard beschützen, auch sind sie mit allen weiteren Maßnahmen vertraut, die Sicherheit gewähren. Dazu gehören Anlagen wie Videoüberwachungen und Alarmanlagen. Bevor eine Sicherheitskraft den Objektschutz übernimmt, ist ein Teil des Jobs die Gefahr, die von Außen eindringen könnte, abzuschätzen. Sollten Sicherheitsanlagen im Objekt fehlen, ist die Installation und Inbetriebnahme dieser Anlage die erste Aufgabe der neuen Sicherheitskraft. Technisches Know-How ist eine wichtige Fähigkeit jeder Wach- und Sicherheitskraft.

Die Arbeitsmöglichkeiten im Überblick

Wo man als Wach und Sicherheitskraft eingesetzt wird, kommt darauf an, um welches Aufgabengebiet es sich handelt. Wer sich auf einen Job bewirbt, bei dem es um den Schutz von Gebäuden und Anlagen geht, der kann in Firmen, privaten Haushalten, Bahnhöfen, Flughäfen, Krankenhäusern und ähnlichen Objekten angestellt werden. Die tägliche Arbeit besteht aus Kontrollgängen, Gewährung und Regelung von Einlass in das Gebäude sowie die Überprüfung vorhandener Geräte, die zur Sicherheit dienen. Auch kann es sein, dass die Sicherheitskraft das Objekt über Monitore Überwacht. Sollte sich ein Einbruch ereignen, dann ist die Sicherheitskraft, die Person umgehend die Polizei ruft und bis zum Eintreffen dafür sorgt, das Spuren der Täter nicht verwischt werden.

Eine ganz andere Arbeitsmöglichkeit ist, die Sicherheit auf Veranstaltungen sicherzustellen. Hier stehen die Wach-und Sicherheitskräfte vor den Eingängen, regeln den Einlass und prüfen, ob die Besucher unerlaubte Gegenstände mit sich führen. Läuft die Veranstaltung, überwachen Sicherheitskräfte das Gelände und stehen bei Fragen den Besuchern zur Verfügung. Sollte es zu Gewalttaten oder Diebstählen kommen, ist es die Aufgabe der Sicherheitskraft, die Polizei zu verständigen und den Übeltäter bis zum Eintreffen in Gewahrsam zu nehmen. Bei kleineren Auffälligkeiten der Besucher ist die Sicherheitskraft dazu befähigt, Unruhestifter vom Platz zu verweisen. Arbeitsorte sind Konzerte, Sportveranstaltungen, Messen und Kongresse.

Wach-und Sicherheitskräfte schützen auch Werttransporte. In diesem Fall transportieren sie Geld bzw. Waren selbst oder sitzen als Beifahrer mit im Fahrzeug. Auch schützen sie nicht nur das wertvolle Gut, sondern sorgen auch für die Sicherheit des Transportfahrzeugs.

Ob nun Prominente, Politiker oder Privatpersonen einige Menschen wünschen sich Schutz vor bestimmten Situationen. Die Sicherheitskraft begleitet die Person in der Öffentlichkeit und versucht diese vor gefahren oder Situationen zu schützen. Sollte ein Angriffsversuch auf die zu schützende Person passieren, kann eine ausgebildete Sicherheitskraft diese abwehren, zum Beispiel mit Kampftechniken oder je nach Situation sogar mit einer Waffe. Arbeitsort ist im Personenschutz meistens draußen an der frischen Luft, aber auch in Restaurants, Hotels, Veranstaltungen. Kurz gesagt überall dort, wo der Auftraggeber Begleitung und Schutz wünscht.

Fazit:

Nach der Weiterbildung gibt es für neue Fachkräfte im Wach- und Sicherheitsdienst viele unterschiedliche und abwechslungsreiche Aufgaben sowie Einsatzorte.

Folge uns bei Facebook
Direktkontakt per WhatsApp
Zertifizierung
Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden