Brandschutz Ausbildung ist Wertschutz Ausbildung

Stellen Sie sich folgende Katastrophe vor: Millionen von Kundendaten weg, Zugänge, Erinnerungen, Werte und Informationen, die Menschen „Alles“ bedeuten. Gesperrte Konten. Verlorene Rechnungen, Werte, Arbeit für tausend Jahre menschliche Arbeit. Genau ein solches Unglück haben wir erlebt, als ein wichtiger Knotenpunkt der Informationen in Form von Servern in Flammen aufging. Nicht einmal, sondern im kurzen […]

Digitale Kompetenz im Wachgewerbe

Viele Sicherheitsmitarbeiter üben den Wachdienst aus Berufung und Freude an der Branche aus, merken aber schnell, dass sich ihre Arbeit im Laufe der Zeit um einige Aufgabengebiete erweitert.   In den letzten Jahren hat sich in der Technik viel getan: Neben leistungsfähigeren Endgeräten wie Smartphone, kleiner und leichter werdenden Notebooks, besserer Foto-Technik in Kameras und […]

Die Wertigkeit von Schulungen außerhalb einer einschlägigen Ausbildung

Wenn man so manche Ausbildung oder Fortbildung sieht, dann fragt man sich, welche Wertigkeit hinter dem dort angepriesenen Angebot steckt. Neben einer einschlägigen Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetzt BBiG (im Sicherheitsdienst die Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Meister für Schutz und Sicherheit) gibt es aber bereits auf einem kleineren „Level“ Arbeit. Hier beginnt die Ausbildung, vor […]

Schließfachvermietung im Märkischen Kreis

In unserer Niederlassung in Iserlohn haben Kunden ab sofort die Möglichkeit, Schließfächer zum Zwecke der Wertanlage zu mieten. Die Firma WE-Consult UG betreibt dort das Projekt MKSafe.de. Je nach Produktpaket gibt es die Möglichkeit, über das eigene Schließfach 24/7 zu verfügen. Die Fächer sind umfangreich versichert, die Versicherungssumme richtet sich nach dem Bedarf des Kunden.

Lohnt es sich für mich, Arbeit aufzunehmen?

Lohnt es sich für mich, Arbeit aufzunehmen

Eine der häufigsten Floskeln wenn es um Arbeit geht, ist: „Das lohnt sich doch nicht“ oder „Die Bezahlung ist zu gering“. Leider gibt es oft die Ansichten, dass ein Leben mit Hartz-4 und der Grundsicherung viel entspannter ist, als für ungefähr das gleiche Geld (bei Mindestlohn) 40 Stunden die Woche zu einer Arbeitsstelle zu fahren […]

Waffe oder Werkzeug?

Immer häufiger ist von Straftaten zu lesen bei denen Messer, oder grob gesagt Schneidwerkzeuge oder Stichwerkzeuge, eine Rolle spielen. Schon lange gibt es Vorschriften und Verbote. So sind z.B. Faustmesser, Butterfly oder beidseitig geschliffene Klingen verboten. Klappmesser dürfen bis zu 8,5 cm Klingenlänge, Messer mit feststehender Klinge bis zu 12 cm Klingenlänge geführt werden, alle […]

Bewachungsunternehmen als Existenzgrundlage

Was steckt dahinter und welche Intension verbirgt sich dahinter? Ein Bewachungsunternehmen als Existenzgrundlage bietet nicht nur Vorteile, vielmehr ist die Gründungsphase mit sehr viel Aufwand verbunden. Zunächst sind verschiedenste Rechtsgrundlagen zu beachten, aber fangen wir von vorn an. Wer in der Bundesrepublik Deutschland fremdes Leben oder Eigentum durch eine aktive Obhutstätigkeit bewachen möchte bedarf im […]

Der Dienstplan als Mitarbeitermotivation

Dienstplan als Mitarbeitermotivation

Es ist ein wiederkehrendes Ritual, für manche wöchentlich, für manche monatlich, aber jede Führungskraft kennt es: Der Dienstplan muss erstellt werden. Im Prinzip gibt es zwei Hauptaspekte, die es zu beachten gilt: Die Abdeckung der Schichten für den Auftraggeber, denn das ist immer Teil des Bewachungsauftrages, Rücksichtnahme auf die sozialen Belange der Mitarbeiter Alle Mitarbeiter […]

Die Unterlassungsdelikte im Strafrecht

Angehende, aber auch erfahrene Sicherheitskräfte lieben das Strafrecht, da es einen enormen Reiz auf sie ausübt. Dabei gibt es einfache Regeln, Begriffe und Tatbestände, aber auch solche, die in aller Regel eher schwieriger verstanden werden. Heute erklären wir Dir den Unterschied zwischen echten und unechten Unterlassungsdelikten. Was ist überhaupt grundsätzlich ein Unterlassungsdelikt? Im Strafrecht wird […]