Das Sicherheitsgewerbe im Wandel, auch finanziell (Aktuelle Zahlen)

Dass es im Sicherheitsgewerbe einen Wandel gegeben hat, merkt man spätestens daran, dass immer mehr neue Sicherheitskräfte auf den Arbeitsmarkt kommen und immer weniger Mitarbeiter wieder zurück in den Mal erlernten Beruf gehen. Während noch vor Jahren das Sicherheitsgewerbe ein belächelter Berufszweig gewesen ist, ist er heute durchaus konkurrenzfähig geworden. Bei einem Spitzstundensatz von bis […]

Eine neue Masche der Autodiebe greift um sich, was Sie jetzt wissen sollten.

Vorsicht vor der Dosenöffner Masche die Polizei in mehreren Städten hat festgestellt, dass mehrere Fahrzeuge meistens der Marke BMW mit der sogenannten Dosenöffner Masche oder Dosenöffner Methode geöffnet worden. Der Sach- und Beuteschaden liegt, laut Polizei, im vierstelligen Eurobereich. Die Polizei bittet um die Mithilfe aus der Bevölkerung. Wie gehen die Täter bei dieser Masche […]

Vorsicht – Verdächtige Links per SMS

„Ihr Paket ist unterwegs, bitte klicken Sie auf folgenden Link, um den Status Ihrer Sendung zu erfragen“ – der Absender soll angeblich ein Paketdienstleister sein. Warum ein einzelner Klick gefährlich sein kann und was Sie tun können, um sich zu schützen: Ich habe draufgeklickt, was muss ich jetzt veranlassen, um mich zu schützen? Haben Sie […]

Sicherheitswirtschaft in der Coronapandemie

Grade durch die immer wieder steigenden und sinkenden Inzidenzwerten in Deutschland, ist die Überwachung und Einhaltung der Schutzmaßnahmen oberstes Gebot. Ob es nun die Zugangsregelung beim Supermarkt um die Ecke betrifft, in den nur gleichzeitig 24 Kunden eintreten dürfen, die Terminüberwachung bei Einzelhändlern, oder auch die generelle Einhaltung von Maskentragpflichten und die Einhaltung der Abstände. […]

Lohnt es sich für mich, Arbeit aufzunehmen?

Lohnt es sich für mich, Arbeit aufzunehmen

Eine der häufigsten Floskeln wenn es um Arbeit geht, ist: „Das lohnt sich doch nicht“ oder „Die Bezahlung ist zu gering“. Leider gibt es oft die Ansichten, dass ein Leben mit Hartz-4 und der Grundsicherung viel entspannter ist, als für ungefähr das gleiche Geld (bei Mindestlohn) 40 Stunden die Woche zu einer Arbeitsstelle zu fahren […]